Konfár Gyula
Ausstellung 11.10.03-15.11.03

Gyula Konfár  wurde  in einem Arbeiterviertel  von Budapest, in Angyalföld 1933 geboren.  Sein frühes Werk wurde durch die Nähe zum Eisenbahnwerk in seinem Geburtsort sehr beeinflusst. Das ungewöhnliche Talent des Künstlers  wurde  zuerst vom Rektor der Hochschule für Feine Künste in Budapest,  Endre Domanovszky, entdeckt. Nach seinem Hochschulabschluss 1957, entwickelte sich das  Meister-Schüler-Verhältnis zur langjährigen und kreativen  Freundschaft.

Schon bald wurde  Konfár zur damals neu gebildeten Organisation der feinen Künste eingeladen, und ein wenig später wurde er Mitglied der „Künstlergruppe der neun", die der Führer des intellektuellen Lebens war. Diese Bewegung jedoch war leider nur von kurzer Dauer und wurde relativ schnell wieder aufgelöst. 1960 wurden erstmals einige seiner Abbildungen im ungarischen Pavillon der  Biennale in Venedig gezeigt. 

1968 gewann er den Preis Munkácsy.  In diesen Jahren wurde er von der Galerie Grosvenor in London entdeckt und viele Jahre gefördert und einem großen Publikum außerhalb seines Heimatlandes  bekannt  gemacht. Diese neue Publizität führte auch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung mit der Galerie Gekozo  in Tokio. 

Viele seine Arbeiten sind in zahlreichen internationalen privaten und öffentlichen Sammlungen zu finden. Durch seine große Präsenz im Fernost-Asiatischen-Raum wurden in den Jahren 1993 und 1994 in Taipei zwei sehr erfolgreiche Ausstellungen organisiert. Das Museum der Modernen Künste in Taiwan besitzt die zurzeit größte Öffentliche Sammlung seiner Werke, die ständig erweitert wird.

In der aktuellen Ausstellung in Wiesbaden werden u. a. Studien und Zeichnungen des damals erst 17-jährigen Künstlers gezeigt.

Einige Bilder der aktuellen Ausstellung:



"Einweihungszeremonie"
25 x 34 cm
Tusche auf Papier
 
"Zeichnung"
62 x 44 cm, 1950
Bleistift/Tusche auf Papier
 
"Zeichnung"
62 x 44 cm, 1950
Bleistift/Tusche auf Papier
 
 
"Zeichnung"
62 x 44 cm, 1950
Bleistift/Tusche auf Papier
 
 
"Zeichnung"
50 x 40 cm, 1950
Bleistift/Tusche auf Papier
 
 
"Zeichnung"
50 x 40 cm, 1950
Bleistift/Tusche auf Papier
 
 
"Zeichnung"
50 x 40 cm, 1950
Bleistift/Tusche auf Papier
 
 
"Grafik"
80 x 60 cm, 1980
Mischtechnik auf Papier
 
 
"Portrait"
80 x 60 cm, 1980
Mischtechnik auf Papier
 
 
"Grafik"
80 x 60 cm, 1980
Kohle auf Papier
 
 
"Landschaft"
60 x 80 cm, 1957
Mischtechnik auf Papier